DGV Spielvorgaben

SpielvorgabenDGV-Spielvorgabentabelle

 

Spielbedingungen

Die Wettspielordnung gilt als Rahmenausschreibung für alle Clubwettspiele und jeden Extra Day Score (EDS).
Regelungen in den Einzelausschreibungen haben Vorrang.
Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln des DGV e.V. (einschl. Amateurstatut) und den geltenden Platzregeln der Altmühlgolf Beilngries GmbH. Wettspiele werden auf der Grundlage des DGV-Vorgabensystems ausgerichtet. Im Rahmen der Vorgaben- und Spielbedingungen des DGV wird auf folgende Bestimmungen nochmals besonders hingewiesen.

Wettspielleitung/Spielausschuss der Altmühlgolf Beilngries GmbH

Johann Pirkl, Robert Maurer, Norbert Iberle, Josef Leidl, Johanna Schmidt, Johann Schwaiger, Norbert Haas, Stilla Forster, Ralf Pellmann, Ulli Zech, Franz Xaver Lederer, Michaela Löffler, Christine Regnet

Abschläge

Damen: Rot Herren: Gelb

Bälle

Es bestehen keine Beschränkungen auf Marken und Typen.

Aussetzen des Spiels wegen Gefahr

Es gilt der empfohlene Wortlaut gemäß Nr. 4 Anhang I, Teil C der Golfregeln. Bei uns gilt für Unterbrechung des Spiels 2 Signaltöne, Wiederaufnahme des Spiels 3 Signaltöne.

Meldungen

Durch Eintragung in die im Clubhaus aushängende Meldeliste oder über mygolf, bzw. per Mail oder telefonisch.
Die Meldegebühr muss vor dem Start entrichtet werden. Angemeldete Turnierspieler, die sich nach Meldeschluss abmelden oder nicht erscheinen, müssen die Meldegebühr trotzdem bezahlen.
Die Startaufstellung wird von der Spielleitung bestimmt.
Es sind ausschließlich Softspikes erlaubt.
Die Benutzung eines Carts ist während des Turniers erlaubt.

Unangemessene Verzögerung, langsames Spiel (Regel 6-7)

Es gelten die Richtlinien zum Spieltempo, die der Deutsche Golf Verband in den für seine Verbandswettspiele geltenden DGV-Wettspielbedingungen festgelegt hat.
In den „Offiziellen Golfregeln“ Regel 6 ist die Verantwortlichkeit des Spielers für verschiedene Handlungen im Einzelnen festgehalten – diese Regel sollte jeder Golfer beherrschen.

Elektronische Kommunikationsmittel

Das Mitführen von sende- und/oder empfangsbereiten elektronischen Kommunikationsmitteln oder deren Benutzung auf dem Platz wirkt störend und rücksichtslos und kann ggf. von der Spielleitung durch Disqualifikation geahndet werden.
Elektronische Entfernungsmessgeräte sind erlaubt.

Wettspielende

Nach Beendigung der Runde und Kontrolle der Schlagzahlen muss die Scorekarte unverzüglich im Sekretariat abgegeben werden. Die Scorekarte gilt als abgegeben wenn der Spieler das Sekretariat verlassen hat. Das Wettspiel ist mit dem Abschluss der Siegerehrung beendet.

Änderungsvorbehalt

Die Spielleitung hat in begründeten Fällen bis zum 1. Start das Recht, die Ausschreibung zu ändern (Ausnahme Vorgabewirksamkeit, für diese ist der Vorgabenausschuss zuständig). Die Spielleitung behält sich vor, bei vorliegen außergewöhnlicher Umstände auch nach dem 1. Start die Ausschreibung noch zu ändern.

Besondere Hinweise

Jeder Teilnehmer kann nur einen Preis pro Wettspiel gewinnen (ausgenommen Sonderpreise). Bei gleichen Ergebnissen wird nach der Regelung des DGV verfahren. Die Preise werden bei der Preisverteilung nur an Anwesende ausgehändigt, Fernbleiben führt zum Verfall des Preises zugunsten des Nächstplatzierten. Gleichzeitig mit dem Eintrag in die Startliste erklären die Teilnehmer sich mit der Veröffentlichung der Start- und Ergebnisliste im Intranet des DGV bzw. im geschützten Bereich der Altmühlgolf Beilngries GmbH (www.altmühlgolf.de) einverstanden, dies gilt auch für Bilder, die im Zusammenhang mit diesem Turnier entstehen.

Kommentare sind geschlossen.